Freitag, 2. November 2018

Rezension: Coco Chanel - Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone

Titel: Coco Chanel - Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone
Autorin: Nadine Sieger
Genre: Biografie, Romanbiografie
Verlag: Herder
Seitenzahl: ~ 272

Inhalt
Coco Chanel zählt zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Frauen des letzten Jahrhunderts und hat die Modewelt nachhaltig geprägt. Das kleine Schwarze, Matrosenhosen und Ringelshirts - ihre Entwürfe waren revolutionär und sie war schon zu Lebzeiten eine Stilikone. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend, zählte Coco Chanel bei ihrem Tod zu einer der vermögendsten Frauen der Welt. Ein Mythos - teils von ihr selbst erschaffen - rankt sich um sie. Eine Frau über die aufgrund ihres vielschichtigen Charakters und ihrer gegensätzlichen Eigenschaften - Arroganz und großzügige Unterstützerin von Künstlern - zahlreiche Gerüchte im Umlauf waren. Diese Romanbiografie wirft einen Blick, nicht nur auf die Ikone, sondern auch auf die Frau und versucht alle ihre Facetten zu beleuchten.

*Werbung/Rezensionsexemplar

Dienstag, 4. September 2018

Montagsfrage: Buch-Blogger Vorstellungsrunde


Buch-Blogger Vorstellungsrunde: Was ist das letzte Buch, das du gelesen hast, was liest du momentan und welches Buch steht dieses Jahr auf jeden Fall noch auf deiner Leseliste? Wieso?

Ich freue mich riesig jetzt die 1. Montagsfrage von Antonia zu beantworten! <3

Zuletzt gelesen habe ich Arsenic for Tea von Robin Stevens und aktuell lese ich parallel First Class Murder ebenfalls von Robin Stevens und The Catcher in the Rye von J. D. Salinger.

Unbedingt lesen möchte ich dieses Jahr noch Thunderhead von Neal Shusterman! Ich habe so auf den Band hingefiebert, aber jetzt steht er schon ewig ungelesen bei mir im Regal und das kann ja nicht so bleiben. Also möchte ich dieses Buch unbedingt noch 2018 lesen. :)



Sonntag, 2. September 2018

Lesemonat August 2018


Der August ist vorbei und ich der Buch-Bloggerwelt feiern alle Potter-Fans das 20-jährige Jubiläum der deutschen Ausgabe.

Diese schicken neuen Cover sind ja schon verlockend, allerdings besitze ich bereits zwei vollständige Ausgaben und von Band 1 sogar noch eine dritte Ausgabe...

Mein Lesemonat war wirklich gut. Ich habe mehr gelesen als erwartet und ein paar schöne Geschichten und Autoren für mich entdeckt. Mit dabei sind diesmal auch Graphic Novels - auf gezeichnete Geschichten habe ich aktuell besonders viel Lust!

Mehr dazu nach dem Klick!