Montag, 20. August 2018

Montagsfrage demnächst bei Lauter & Leise




So ihr Lieben, der neue Host der Montagsfrage steht fest und ich freue mich, die Aktion jetzt ganz offiziell an Antonia von Lauter & Leise zu übergeben! :D

Antonia hat auf ihrem Blog heute auch eine Ankündigung für euch, also schaut mal dort vorbei.

Mit neuen Fragen geht's dann am 1. Montag im September los.

An dieser Stelle noch einmal danke an alle, die mir geschrieben haben - ob per E-Mail oder Kommentar - und ganz besonders auch an die, die angeboten haben die Aktion fortzuführen! Alle, die mir per E-Mail geschrieben haben, bekommen noch eine persönliche Antwort von mir - ich habe euch nicht vergessen. ;)

Ich freue mich, dass die Aktion ein neues Zuhause gefunden hat und wünsche euch allen demnächst viel Spaß mit Antonias Montagsfragen. Ich schaue bestimmt auch regelmäßig dort vorbei.

x Svenja

Mittwoch, 15. August 2018

Rezension: Running with Lions

Titel: Running with Lions
Autor: Julian Winters
Genre: Contemporary, Romance, Young Adult
Verlag: Duet Books
Seitenzahlt: ~ 307
Sprache: Englisch
dt. Ausgabe: Nein (Stand 2018)

Inhalt
Sebastian ist der Torwart der Bloomington High Lions und sollte seinem letzten Jahr an der Schule euphorisch entgegen blicken. Seine Mannschaft ist klasse und den Coach interessiert die Sexualität seiner Spieler nicht. Einer tollen Zeit im Sommer-Trainingscamp steht also nichts im Wege, bis Emir Shah auftaucht. Sein ehemaliger bester Freund, der ihn nicht ausstehen kann. Sebastian nimmt sich vor die Freundschaft um der Mannschaft willen wieder aufleben zu lassen. Doch schweißtreibende Tage auf dem Spielfeld, gemeinsame Wochenenden und Zeit in der Stadt lösen zu Sebastians Überraschung mehr als nur freundschaftliche Gefühle bei ihm aus.

Sonntag, 12. August 2018

Rezension: Abroad

Titel: Abroad (1/2)
Autorin: Liz Jacobs
Genre: Contemporary, Romance, New Adult
Verlag: Brain Mill Press
Seitenzahl: ~ 372
Sprache: Englisch
dt. Ausgabe: Nein (Stand 2018)

Inhalt
Nick Melnikov ist ein russisch-jüdischer Immigrant in den USA, der zum Studieren nach London zieht. Zu seiner Überraschung findet er trotz seiner zurückhaltenden Art schnell Zugang zu einer Clique. Dass er schwul ist, kann er sich kaum selbst eingestehen und schon gar nicht anderen gegenüber. Doch seine Faszination für den selbstbewussten Dex lässt sich nicht einfach so abstellen.

Dex hat keine Lust ein weiteres Mal das Herz gebrochen zu bekommen. Schon gar nicht wegen jemandem, der nicht zu ihm stehen kann, denn dafür hat er zu hart dafür gekämpft er selbst zu sein und sich nicht um das zu kümmern was andere denken. Können Nick und Dex unter diesen Voraussetzungen überhaupt einen Weg zueinander finden?