Posts mit dem Label rezension werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label rezension werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 13. Januar 2019

Rezension: The Future is Female

Titel: The Future is Female - was Frauen über Feminismus denken
Herausgeberin: Scarlett Curtis
Genre: Essays
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: ~ 416

Inhalt
Auch heute sind wir trotz #MeToo und einer größer werdenden Aufmerksamkeit für die Thematik immer noch weit von der Gleichberechtigung der Geschlechter entfernt. Gender Pay Gap und Mansplaining sind nur wenige Beispiele für das Ungleichgewicht unserer Gesellschaft. Dieses Buch lässt Frauen aus unterschiedlichen Lebensphasen und mit sehr verschiedenen Hintergründen zum Thema Feminismus zu Wort kommen und versammelt zahlreiche, individuelle Meinungen. Für jede Frau bedeutet Feminismus etwas anderes, weil keine Frau wie die andere ist. Der heutige, intersektionale Feminismus definiert sich über das Dafür und Miteinander statt das Dagegen.

*Werbung/Rezensionsexemplar

Mittwoch, 28. November 2018

Rezension: Strong Enough - Flammen in Indigo

Titel: Strong Enough - Flammen in Indigo
Autorin: D. C. Malloy
Genre: LGBTQ+, M/M Romance, Liebe
Verlag: Eigenverlag
Seitenzahl: ~ 273

Inhalt
Bereits bei ihrer ersten Begegnung und nach einem Blick in Officer Frank Davis indigoblaue Augen weiß Don, dass er Frank näher kommen will. Daher ist es ihm gerade recht, dass dieser in der Klemme steckt und ausgerechnet Dons Fähigkeiten braucht, um aus der Misere wieder heraus zu kommen. Je besser sie einander kennen lernen und je näher sie sich kommen, desto höher lodern die Flammen ihrer Anziehung. Aber reicht diese zarte Verbindung aus, um Dons unbezähmbarer innerer Bestie stand zu halten?

Rezension zu Band 1: Good Enough - Funken in Türkis

* Werbung/Rezensionsexemplar

Samstag, 24. November 2018

Rezension: Teufelsweiber - 100 Frauen, die die Welt auf den Kopf stellten

Titel: Teufelsweiber - 100 Frauen, die die Welt auf den Kopf stellten
Autorin: Carina Heer
Genre: Geschichte, Biografie
Verlag: Benevento
Seitenzahl: ~ 344

Inhalt
Mutig, wild, intelligent und verrucht. Manchmal auch richtig böse. Frauen können all das sein. Grausamer als Jack the Ripper, witziger als Pastewka und cooler als James Dean. Das zeigt Carina Heer hier anhand von bekannten und auch weniger bekannten Frauen und würzt das Ganze mit einer Prise Humor - für alle, die das ohnehin schon wussten, aber besonders für die, die es nicht glauben.

Wer erfolgreich, draufgängerisch und begabt ist, gilt vor allem in der Männerwelt schnell als Teufelsweib. Hat ja nichts mit den typisch weiblichen Fähigkeiten wie Handarbeit, Haushalt, Sprachen und Zuhören zu tun... Dass Frauen nicht nur in die "Heimchen am Herd"-Schublade passen, beweisen zahlreiche, tolle Frauen wie Kleopatra, Marie Curie, die berüchtigte Piratin Mary Read und auch eine Giesela Werler, die an Geldschaltern in Banken der Bundesrepublik für Angst und Schrecken sorgte.

*Werbung/Rezensionsexemplar


Dienstag, 20. November 2018

Rezension: Das Ende ist erst der Anfang

Titel: Das Ende ist erst der Anfang
Autorin: Chandler Baker
Genre: Young Adult, Coming of Age, Fantasy, Jugendroman
Verlag: Thienemann Esslinger
Seitenzahl: ~ 400

Inhalt
An ihrem 18. Geburtstag hat Lake die Möglichkeit einen einzigen Menschen von den Toten wieder auferstehen zu lassen. Eigentlich sollte ihr behinderter Bruder, der nach der Auferstehung wieder gesund wäre, daher ihre erste Wahl sein. Aber gerade erst sind ihre beste Freundin und ihr Freund bei einem Unfall gestorben. Für wen soll Lake sich nun entscheiden? Darf sie überhaupt einfach so Gott spielen und über Leben und Tod entscheiden?  Lake steck in einem Zwiespalt aus dem sie scheinbar nicht entkommen kann...

*Werbung/Rezensionsexemplar

Freitag, 2. November 2018

Rezension: Coco Chanel - Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone

Titel: Coco Chanel - Paris der 1920er und das bewegte Leben einer Modeikone
Autorin: Nadine Sieger
Genre: Biografie, Romanbiografie
Verlag: Herder
Seitenzahl: ~ 272

Inhalt
Coco Chanel zählt zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Frauen des letzten Jahrhunderts und hat die Modewelt nachhaltig geprägt. Das kleine Schwarze, Matrosenhosen und Ringelshirts - ihre Entwürfe waren revolutionär und sie war schon zu Lebzeiten eine Stilikone. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend, zählte Coco Chanel bei ihrem Tod zu einer der vermögendsten Frauen der Welt. Ein Mythos - teils von ihr selbst erschaffen - rankt sich um sie. Eine Frau über die aufgrund ihres vielschichtigen Charakters und ihrer gegensätzlichen Eigenschaften - Arroganz und großzügige Unterstützerin von Künstlern - zahlreiche Gerüchte im Umlauf waren. Diese Romanbiografie wirft einen Blick, nicht nur auf die Ikone, sondern auch auf die Frau und versucht alle ihre Facetten zu beleuchten.

*Werbung/Rezensionsexemplar

Sonntag, 17. Juni 2018

Rezension: Fatebound - Tribunal der Elfen


Titel: Fatebound II - Tribunal der Elefen
Autorin: Bjela Schwenk
Genre: Fantasy
Verlag: digi:tales
Seitenzahl: ~315

Inhalt
Nach ihrer Flucht aus Failin sind die Geführten rund um Kaya auf dem Weg zu Elais Heimat, um die Elfe zu ihrer Familie zurück zu bringen. Unterwegs müssen sie allerdings an der Armee von Lord Eisen vorbei und als wäre das nicht schon schwer genug, sind sie beim Volk der Elfen nicht gerade willkommen. Was sie nicht ahnen, ist das sie bereits im Netz eines dunklen Magiers gefangen sind, dessen Macht sich über das ganze Land erstreckt. Nun ist es an Kaya und ihren Freunden sich ihm entgegen zu stellen.

Rezension zu Band 1

*Werbung/Rezensionsexemplar

Sonntag, 3. Juni 2018

Rezension: Stormcaster

Titel: Stormcaster [3/4]
Autorin: Cinda Williams Chima
Genre: High Fantasy, Young Adult
Verlag: Harper Teen
Seitenzahl: ~ 535
Sprache: Englisch

Inhalt
Die grausame Kaiserin Celestine aus dem Osten, welche ihre Kräfte sammelt und ihre Macht kontinuierlich ausbaut, kommt den Königreichen mit ihrer Armee immer näher. Pirat Evan Strangward beherrscht Ozean und Wind, aber er weiß nur wenig über seine Kräfte und kann Celestine nicht allein gegenübertreten. Als ihre Blutarmee näher rückt, bleibt ihm nur der Weg ins Innland, in der Hoffnung dort Allianzen mit den Königreichen zu schmieden. Wenn das nicht gelingt, fallen die sieben Königreiche - unter den Völkern eine Person, die Evan auf keinen Fall verlieren möchte. Währenddessen findet sich Prinzessin Alyssa als Gefangene in Celestines Reich wieder und sucht von dort nach einem Weg die Kaiserin zu stürzen.

Freitag, 1. Juni 2018

Rezension: Auf der anderen Seite der Sterne

Titel: Auf der anderen Seite der Sterne
Autorin: Liv Modes
Genre: Liebe, Young Adult
Verlag: neobooks
Seitenzahl: ~ 88

Inhalt
Für Alex hat sich in diesem Sommer etwas verändert. Auf einmal hat er Schmetterlinge im Bauch und Herzklopfen, wenn sein bester Freund Yanik in der Nähe ist. Sonst erzählt er Yanik alles, aber dieses Geheimnis muss er für sich behalten, denn er möchte auf gar keinen Fall wegen seiner Gefühle den Menschen verlieren, der ihm so viel bedeutet.

*Werbung/Rezensionsexemplar


Sonntag, 27. Mai 2018

Rezension: Autoboyography

Titel: Autoboyography
Autorin: Christina Lauren
Genre: Contemporary, Romance, Young Adult
Verlag: Simon & Schuster
Seitenzahl: ~ 407
Sprache: Englisch

Inhalt
Als Tanner vor drei Jahren mit seiner Familie nach Utah ziehen musste, bedeutete dies für ihn seine Bisexualität von nun an zu verbergen. Im Ort leben viele Mormonen und es muss sein, um sich vor Anfeindungen zu schützen. Sein Ziel ist es daher das letzte Semester an der Schule schnell hinter sich zu bringen und der Stadt danach den Rücken zu kehren. Doch eine Wette mit seiner besten Freundin Autumn führt dazu, dass er im Schreib-Seminar landet und dort in vier Monaten ein Buch schreiben soll. Geleitet wird das Seminar unter anderem von Sebastian, dessen Buch aus dem Semiar vom Vorjahr erfolgreich veröffentlicht wurde. Tanner ist sofort hingerissen von Sebastian, einziges Problem: Sebastian ist ein Vorzeige-Mormone und es ist keine gute Idee sich in ihn zu verlieben.

Mittwoch, 23. Mai 2018

Rezension: Truthwitch

Titel: Truthwitch [Witchlands Band 1]
Autorin: Susan Dennard
Genre: Fantasy, Abenteuer, Young Adult
Verlag: Tor
Seitenzahl: ~ 400
dt. Ausgabe: Das Zeichen der Wahrheit

Inhalt
Die jungen Hexen Safiya und Iseult ziehen Ärger magisch an. Nach einem gnadenlosen Zusammenstoß mit einem mächtigen Gildenmeister und einer Bluthexe, sind sie gezwungen aus der Heimat zu fliehen. Safiya muss Problemen dabei möglichst aus dem Weg gehen und sich bedeckt halten, denn als Wahrheitshexe ist ihre rare Gabe im Kampf der Reiche äußerst gefragt. Iseults Gabe blieb bislang jedoch sogar vor ihr selbst verborgen. Durch einen Zufall schließen die beiden eine Allianz mit Prinz Merik, aber auch das hält ihnen die Verfolger nicht vom Leib...

Sonntag, 29. April 2018

Rezension: Die Reise der Scythe 1 - Aszendenz

Titel: Die Reise der Scythe 1 - Aszendenz
Autor: Dirk van den Boom
Genre: Sci-Fi
Verlag: CrossCult
Seitenzahl: ~450

Inhalt
Die Mitglieder des irdischen Konkordats leben in Wohlstand und Frieden. Nur die kleine Polizeistreitmacht der Scythe sorgt dafür, dass Verbrecher zur Rechenschaft gezogen werden. Seit Jahren verfolgt die Besatzung den Schwerverbrecher Gracen, der ihnen immer wieder entkommen kann. Eine heiße Spur führt sie in die Nähe einer Sphäre von der größe eines kleinen Planeten, welche ihr Inneres mit einem Schutzschild verbirgt. Durch eine Verkettung verschiedener Ereignisse gerät die Scythe samt ihrer Besatzung hinter den Schutzschild - eine Einbahnstraße wie sich herausstellt. Ohne Weg zurück sind sie nun Gefangene in mitten zahlreicher Raumschiffe anderer Zivilisationen, die das selbe Schicksal ereilte.

* Rezensionsexemplar/Werbung


Dienstag, 10. April 2018

Rezension: Der kleine Prinz wird erwachsen

Titel: Der kleine Prinz wird erwachsen
Autor: Andreas Wassner
Genre: Fantasy, Sci-Fi
Verlag: Bucher
Seitenzahl: ~ 104

Inhalt
Hast du dich auch schon mal gefragt, was wohl aus dem kleinen Prinz wurde? Möglicherweise hat es sich so zugetragen:

Da der Prinz noch viele weitere Fragen hatte, kehrte er irgendwann zur Erde zurück. Besonders interessierte ihn, warum aus tollen Kindern oft so seltsame große Menschen werden, die ganz vergessen was wichtig ist. Während der Zeit, die der Prinz mit den Menschen verbrachte, erlebte er schöne und traurige Dinge. Diese möchte er nun mit einem alten Freund teilen, als sie sich auf einem Asteroiden begegnen...

* Rezensionsexemplar / Werbung


Donnerstag, 5. April 2018

Rezension: Fatebound - Bund der Verstoßenen

Titel: Fatebound I - Bund der Verstoßenen
Autorin: Bjela Schwenk
Genre: High/Epic Fantasy
Verlag: digi:tales
Seitenzahl: ~ 324

Inhalt
Die junge Kriegerin Kaya verlässt ihre Heimatinsel, um sich in der Welt zu beweisen, damit sie als Erwachsene zu ihrem Volk zurückkehren kann. Unterwegs erwarten sie zahlreiche Herausforderungen. Barbaren fallen in Dörfer ein und verwüsten sie, die Reiche sind im Umbruch und eine alte Macht hat eine Prophezeiung ausgesprochen, in deren Fokus Kaya steht. Mit ihren Gefährten, dem gefallenen Ordenskrieger Tkemen, der Elfe Elais und Haku, einem Freund aus der Heimat, zieht Kaya durch das Land und wird dabei in ein gefährliches Spiel aus Liebe, Hass, Intrigen und Magie verstrickt.


* Rezensionsexemplar / Werbung


Donnerstag, 15. März 2018

Rezension: The Girl who was a Gentleman

Titel: The Girl who was a Gentleman
Autorin: Anna Jane Greenville
Genre: Historical Romance, Young Adult, Liebe
Verlag: Digital Publishers
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 300
dt. Ausgabe: Das Herz eines Gentleman

Inhalt
Im Jahr 1872 sind Joanna und ihre Schwestern in einer schwierigen Lage. Der einzige Ausweg scheint eine vorteilhafte Heirat zu sein, aber welcher Mann wählt schon eine Frau aus bescheidenen Verhältnissen? Jo beschließt ihr Schicksal und das ihrer Schwestern selbst in die Hand zu nehmen. Als Junge verkleidet schafft sie es schließlich an der Kenwood Schule für Jungen aufgenommen zu werden und erhält so die Chance auf Wissen und somit die Gelegenheit eine Arbeit zu finden. Dort nicht aufzufliegen ist aber gar nicht so einfach, vor allem unter dem wachsamen Blick ihres Lehrers Hanson. Und dann schwirrt auch noch die nervige Abigail ständig um Hanson herum...

* Rezensionsexemplar / Werbung

Sonntag, 11. Februar 2018

Rezension: Die Dämonenakademie - Die Prophezeiung

Titel: Die Prophezeiung [Die Dämonenakademie 3/3]
Originaltitel:  The Battlemage
Autor: Taran Matharu
Genre: Fantasy, Young Adult, High Fantasy
Verlag: heyne fliegt
Seitenzahl: ~ 512

Inhalt
Auf Dämonenkrieger Fletcher und seine Freunde wartet in diesem Band das bisher gefährlichste Abenteuer. Der mächtige weiße Ork namens Khan hat geschworen ganz Hominum zu vernichten und all jene, die Fletcher etwas bedeuten. Die Freunde hat es nach den Geschehnissen des letzten Bandes in die Dämonenwelt verschlagen, aus der sie sich nun befreien müssen ehe sie Hominum zur Hilfe eilen können. Dabei steht Fletcher neben seinen Freunden auch Ignatius, sein Feuerdämon, weiterhin treu zur Seite. Wenn Fletcher Khan nicht besiegen kann, ist die Welt dem Untergang geweiht und für diesen letzten Kampf braucht er all seinen Mut, seinen Versand und seine Magie.

Rezension zu Band 1
Rezension zu Band 2

* Rezensionsexemplar / Werbung

Freitag, 9. Februar 2018

Rezension: Silberschwingen - Erbin des Lichts

Titel: Silberschwingen - Erbin des Lichts 1/?
Autorin: Emily Bold
Genre: Fantasy, Liebe, Young Adult
Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag / Planet!
Seitenzahlt: ~ 400

Inhalt
Kurz vor ihrem 16. Geburtstag stellt Thorn fest, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Ihr ist plötzlich immer wieder heiß, sie bekommt schwer Luft und ihr Rücken brennt fürchterlich. Was sie nicht weiß: Thorn ist halb Mensch und halb Silberschwinge - ein Wesen, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. So schwebt sie seit ihrer Verwandlung auf einmal in Lebensgefahr, denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien - Sohn des Clanoberhaupts der Silberschwingen - von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von ihm, denn er  ist das schönste Geschöpf, dass ihr je begegnet ist, doch zugleich ist er ihr schlimmster Feind...

* Rezensionsexemplar / Werbung

Donnerstag, 25. Januar 2018

Rezension: Good Enough - Funken in Türkis

Titel: Good enough - Funken in Türkis
Autorin: D. C. Malloy
Genre: M/M Romance, LGBTQ+, Liebe
Verlag: Eigenverlag
Seitenzahl: ~ 212

Inhalt
Brennan hätte es besser wissen müssen, als seinen Boss Slick zu beklauen. Das wird ihm klar, als er abseits der Straße im Wald in die Mündung einer Waffe und damit seinem Tod ins Auge blickt. Doch kurz bevor sein Gegenüber den Abzug betätigen kann, entwischt Brennan und findet Zuflucht in einem kleinen Dorf. Dessen Bewohner sind größtenteils misstrauisch und nehmen ihn widerwillig auf. Nur der kühle und faszinierende Nikolaj scheint nichts gegen seine Anwesenheit zu haben. Im Gegenteil, er hat ihm gegenüber einen starken Beschützerinstinkt. Kann Brennan ihm trauen und was ist mit den Funken, die zwischen ihnen fliegen?


* Rezensionsexemplar / Werbung

Donnerstag, 18. Januar 2018

Rezension: Night of Cake & Puppets

Titel: Night of Cake & Puppets
Autorin: Laini Taylor
Genre: Fantasy, Romance
Verlag: Little Brown
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 256
dt. Ausgabe: Night of Cake & Puppets - Eine "Zwischen den Welten"-Story [nur als E-Book]

Inhalt
Zuzana mag zierlich sein, aber bestimmt nicht schüchtern. Ihre beste Freundin Karou bezeichnet sie als "tollwütige Fee" und ihre "Voodoo-Augen" sollen Blut gefrieren können. Sogar ihr Bruder fürchtet ihren Zorn. Aber wenn es darum geht Mik, auch Violinen-Junge genannt, anzusprechen, verlässt Zuzana jedes Mal der Mut. Aber genug ist genug, es wird Zeit endlich den ersten Schritt zu machen. Ihre Hilfsmittel sind eine handvoll Magie und ein ganz besonderer Plan. Auf einer Schnitzeljagd durch Prag soll Mik während einer kalten Winternacht den Weg zum Schatz finden: Zuzana selbst! Der Violinen-Junge hat keine Ahnung, was ihn erwartet!

Mittwoch, 17. Januar 2018

Rezension: Dragon's Green

Titel: Dragon's Green (Worldquake Sequence #1)
Autorin: Scarlett Thomas
Genre: Fantasy, Young Adult, Abenteuer, Jugendbuch
Verlag: Canongate Books Ltd.
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 343
dt. Ausgabe: /

Inhalt
Effie Truelove glaubt genau wie ihr Großvater Griffin an Magie, allerdings weigert er sich Magie anzuwenden, ganz zu schweigen davon Effie Magie beizubringen. Als ein mysteriöser Vorfall Griffin dem Tode nahe zurücklässt, erhält Effie einen seltsamen Silberring und die Anweisung sich um die Bibliothek ihres Großvaters zu kümmern, um die seltenen und mächtigen Bücher zu schützen. Durch eine Fügung unglücklicher Umstände fallen die Bücher jedoch dem zwielichtigen Leonard Levar in die Hände und Effie wird in das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens katapultiert. Mit ihren Freunden - Nerd Maximilian, dem sportlichen Wolf, der hilfsbereiten Lexy und der exzentrischen Raven - muss Effie nun ihre Kräfte ergründen, in die Anderswelt reisen und das Geheimnis des Buches Dragon's Green ergründen...

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Rezension: Riders

Titel: Riders (1/2)
Autorin: Veronica Rossi
Genre: Fantasy, Abenteuer, Young Adult
Verlag: Tor Teen
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 384
dt. Ausgabe: Riders - Schatten und Licht

Inhalt
Gideon Blakes größtes Ziel ist es ein U. S. Army Ranger zu werden. Nur der Tod könnte ihn aufhalten und wie es das Schicksal so will, passiert genau das. Dennoch wacht er schwer verletzt im Krankenhaus auf und heilt nicht nur unnatürlich schnell, sondern entdeckt auch seltsame Fähigkeiten an sich. Plötzlich taucht noch ein Mädchen namens Daryn auf, das mehr zu wissen scheint, als es sagt. Sie konfrontiert Gideon damit, dass er Krieg ist und damit einer der vier Reiter der Apokalypse. Nun soll er die anderen drei Reiter finden, um zu verhindern, dass eine Horde Dämonen sich die Welt unter den Nagel reißt...