Posts mit dem Label gelesen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label gelesen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 2. Juli 2019

Monatsrückblick - mein Lesemonat Juni 2019


Ein halbes Jahr ist schon vorbei, Zeit für einen aktuellen Monatsrückblick.

Im Juni habe ich es eher ruhig angehen lassen. Das betrifft sowohl Neuzugänge als auch gelesene Bücher. Mal schauen was der Juli so bringt, da habe ich Urlaub und richtig viel Zeit zum Lesen. ;)

Wie mein Monat im Detail aussah, findest du nach dem Sprung heraus!











Neuzugänge [gekauft | getauscht | Rezensionsexemplare]
> Crazy Rich Asians / Kevin Kwan [Tauschbuch]
> Fairest of All / Serena Valentino
> Alex in Wonderland / Simon James Green
_____
Ungewöhnlich wenige Neuzugänge, aber schonend für meinen Geldbeutel. ;P

Gelesen [3 | Status Jahresziel 2019: 67/100]
> Königsfall - Die Geisel / Jeff Wheeler ★★★★☆
> Crazy Rich Asians / Kevin Kwan ★★★★★
> Lilien und Luftschlösser / Sonja Kaiblinger ★★★☆☆
_____
Im Juni war so viel los, dass ich nicht besonders viel zum Lesen gekommen bin. Trotzdem habe ich dieses Jahr schon fast 70 Bücher gelesen, also kann ich nicht klagen.

Rezensionen
> Königsfall - Die Geisel / Jeff Wheeler
_____
Rezensionen - der eigentliche Grund für einen Buchblog - sind bei mir ja leider selten geworden. Bei Instagram schreibe ich manchmal Kurzrezensionen, aber im Juni konnte ich wenigstens nach längerer Zeit auch nochmal hier eine Rezension veröffentlichen.

Wie war dein Lesemonat Juni? Welche Bücher hast du gelesen, welche neu gekauft? Was hat dir gefallen und was nicht? Ich freue mich auf deinen Kommentar! :)

Sonntag, 16. Juni 2019

Rezension: Königsfall - Die Geisel

Titel: Königsfall - Die Geisel [1/3]
Autor: Jeff Wheeler
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Seitenzahl: ~ 400

Inhalt
Schon lange befindet sich Königsfall im Krieg mit seinen Nachbarn. Aber das Reich wird auch von innen durch Intrigen und Kämpfe zerfressen. Gerüchten zufolge tötete König Severn sogar seine Neffen, um an die Macht zu gelangen. Als einer seiner Lords den König hintergeht, fordert Severn dessen jüngsten Sohn Owen als Geisel. Der schüchterne Junge scheint zunächst wie ein Lamm unter Wölfen in Königsfall, doch dann findet er Freunde und Verbündete und entdeckt, dass etwas Besonderes in ihm steckt...

* Werbung/Rezensionsexemplar

Sonntag, 2. Juni 2019

Monatsrückblick - mein Lesemonat Mai 2019


Der Juni startet mit sommerlichem Wetter (endlich) und es wird mal wieder Zeit für meinen Monatsrückblick.

Mit Neuzugängen war ich im Mai sehr sparsam (unglaublich), aber stattdessen habe ich richtig viel gelesen. Dank meines Kindle-Unlimited-Abos habe ich alle 13 Bände der Criminal-Intentions-Reihe von Cole McCade gelesen und noch weitere E-Books. Ich glaube das hat auch dafür gesorgt, dass ich weniger andere Bücher gekauft habe.

Mehr dazu lest ihr nach dem Sprung!

Sonntag, 5. Mai 2019

Monatsrückblick - mein Lesemonat April


Ein bisschen gruselig ist es ja schon, dass schon ein Drittel des Jahres vorbei ist... Der April ging rasend schnell vorüber und schon sitze ich wieder an einem Monatsrückblick.

Ich freue mich so viel gelesen zu haben, aber gleichzeitig ärgere ich mich, dass ich zu keinem einzigen der Bücher eine Rezension verfasst habe. Wenn ich wählen muss zwischen mehr Lesen oder Lesen und Rezensieren, fällt die Wahl allerdings immer auf mehr Lesen ;P

Wie mein Lesemonat so im Einzelnen aussah, erfährst du nach dem Sprung.

Sonntag, 31. März 2019

Monatsstatistik: Lesemonat März 2019


Hey ihr, mein erster Beitrag im Jahr 2019 und es ist schon Ende März [...]. In den letzten Monaten hat sich bei mir beruflich einiges verändert und getan. Mein Fokus war einfach auf andere Dinge gerichtet, daher habe ich meinen Buchblog sträflich vernachlässigt. :(

Ich hoffe, ich komme jetzt wieder dazu regelmäßiger zu bloggen und zu rezensieren, aber wer weiß. Bei Instagram bin ich weiterhin aktiv, also falls ihr auch dort seit und hier wenig passiert, wisst ihr, wo ihr mich finden könnt. ;)

Das Lesen an sich habe ich nicht vernachlässigt, daher melde ich mich gleich mal mit einer Monatstatistik zurück.

Sonntag, 13. Januar 2019

Rezension: The Future is Female

Titel: The Future is Female - was Frauen über Feminismus denken
Herausgeberin: Scarlett Curtis
Genre: Essays
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: ~ 416

Inhalt
Auch heute sind wir trotz #MeToo und einer größer werdenden Aufmerksamkeit für die Thematik immer noch weit von der Gleichberechtigung der Geschlechter entfernt. Gender Pay Gap und Mansplaining sind nur wenige Beispiele für das Ungleichgewicht unserer Gesellschaft. Dieses Buch lässt Frauen aus unterschiedlichen Lebensphasen und mit sehr verschiedenen Hintergründen zum Thema Feminismus zu Wort kommen und versammelt zahlreiche, individuelle Meinungen. Für jede Frau bedeutet Feminismus etwas anderes, weil keine Frau wie die andere ist. Der heutige, intersektionale Feminismus definiert sich über das Dafür und Miteinander statt das Dagegen.

*Werbung/Rezensionsexemplar

Samstag, 24. November 2018

Rezension: Teufelsweiber - 100 Frauen, die die Welt auf den Kopf stellten

Titel: Teufelsweiber - 100 Frauen, die die Welt auf den Kopf stellten
Autorin: Carina Heer
Genre: Geschichte, Biografie
Verlag: Benevento
Seitenzahl: ~ 344

Inhalt
Mutig, wild, intelligent und verrucht. Manchmal auch richtig böse. Frauen können all das sein. Grausamer als Jack the Ripper, witziger als Pastewka und cooler als James Dean. Das zeigt Carina Heer hier anhand von bekannten und auch weniger bekannten Frauen und würzt das Ganze mit einer Prise Humor - für alle, die das ohnehin schon wussten, aber besonders für die, die es nicht glauben.

Wer erfolgreich, draufgängerisch und begabt ist, gilt vor allem in der Männerwelt schnell als Teufelsweib. Hat ja nichts mit den typisch weiblichen Fähigkeiten wie Handarbeit, Haushalt, Sprachen und Zuhören zu tun... Dass Frauen nicht nur in die "Heimchen am Herd"-Schublade passen, beweisen zahlreiche, tolle Frauen wie Kleopatra, Marie Curie, die berüchtigte Piratin Mary Read und auch eine Giesela Werler, die an Geldschaltern in Banken der Bundesrepublik für Angst und Schrecken sorgte.

*Werbung/Rezensionsexemplar


Sonntag, 2. September 2018

Lesemonat August 2018


Der August ist vorbei und ich der Buch-Bloggerwelt feiern alle Potter-Fans das 20-jährige Jubiläum der deutschen Ausgabe.

Diese schicken neuen Cover sind ja schon verlockend, allerdings besitze ich bereits zwei vollständige Ausgaben und von Band 1 sogar noch eine dritte Ausgabe...

Mein Lesemonat war wirklich gut. Ich habe mehr gelesen als erwartet und ein paar schöne Geschichten und Autoren für mich entdeckt. Mit dabei sind diesmal auch Graphic Novels - auf gezeichnete Geschichten habe ich aktuell besonders viel Lust!

Mehr dazu nach dem Klick!

Freitag, 3. August 2018

Lesemonat Juni + Juli 2018


Hey ihr Lieben! Bestimmt ist euch aufgefallen, dass es zum Juni noch keinen Monatsrückblick gab. Da mittlerweile noch ein weiterer Monat verstrichen ist, fasse ich Juni und Juli diesmal einfach in einem großen Eintrag zusammen.

Macht euch auf eine Menge Bücher gefasst! ;)

Was die Bewertungen angeht, hatte ich in den letzen beiden Monaten eine bunte Mischung, bei der fast alles dabei war.

Mehr dazu nach dem Sprung!




Donnerstag, 7. Juni 2018

Lesemonat Mai 2018

Kaum zu glauben, aber es ist schon wieder ein Monat vorbei. Langsam aber sicher kann ich es mir zum Lesen wieder im Garten gemütlich machen. ;)

Der Monat war wirklich super. Für mein Jahresziel habe ich inzwischen schon mehr als die Hälfte gelesen. Wenn dass so weiter geht, werde ich die 100 Bücher, die ich mir vorgenommen hatte wahrscheinlich weit übertreffen.

An Neuzugängen mangelte es auch nicht, aber ich konnte mich noch ganz gut zurück halten.

Nach dem Sprung seht ihr wie immer die detaillierte Monatsübersicht.

Donnerstag, 10. Mai 2018

Lesemonat April 2018

Wieder ein Monat vorbei und ich bin auch wieder spät dran mit meinem Monatsrückblick...

Was mein Leseverhalten betrifft, konnte ich im April wirklich nicht klagen. Ich habe einige Bücher geschafft und nach längerer Zeit auch noch mal Manga gelesen.

Auch mit Rezensionen lief es ganz gut und was die Neuzugänge betrifft - sagen wir einfach es ist eine ganze Menge hinzugekommen. ;P

Nach dem Sprung gibt's die ausführliche Liste und meine Bewertungen zu gelesenen Büchern!



Sonntag, 29. April 2018

Rezension: Die Reise der Scythe 1 - Aszendenz

Titel: Die Reise der Scythe 1 - Aszendenz
Autor: Dirk van den Boom
Genre: Sci-Fi
Verlag: CrossCult
Seitenzahl: ~450

Inhalt
Die Mitglieder des irdischen Konkordats leben in Wohlstand und Frieden. Nur die kleine Polizeistreitmacht der Scythe sorgt dafür, dass Verbrecher zur Rechenschaft gezogen werden. Seit Jahren verfolgt die Besatzung den Schwerverbrecher Gracen, der ihnen immer wieder entkommen kann. Eine heiße Spur führt sie in die Nähe einer Sphäre von der größe eines kleinen Planeten, welche ihr Inneres mit einem Schutzschild verbirgt. Durch eine Verkettung verschiedener Ereignisse gerät die Scythe samt ihrer Besatzung hinter den Schutzschild - eine Einbahnstraße wie sich herausstellt. Ohne Weg zurück sind sie nun Gefangene in mitten zahlreicher Raumschiffe anderer Zivilisationen, die das selbe Schicksal ereilte.

* Rezensionsexemplar/Werbung


Sonntag, 15. April 2018

Lesemonat März 2018

Hey ihr Lieben! Ich bin spät dran diesmal mit meinem Monatsrückblick, aber ich wollte ihn auf keinen Fall ausfallen lassen. :3

Gefühlt war der März ruck-zuck vorbei und es war ein eher ruhiger Monat was Bücher und Lesen betrifft.

Vor allem - Beifall bitte - habe ich kaum Bücher gekauft! Das kommt so selten vor, dass es unbedingt extra hervorgehoben werden muss. ;P

Nach dem Sprung sehr ihr die genauen Zahlen.




Dienstag, 13. März 2018

Lesemonat Februar 2018

Ich habe mir etwas Zeit gelassen diesmal, aber hier kommt endlich mein Monatsrückblick für Februar! :D

Gefühlt kam mir der Monat so vor als hätte ich nicht viel gelesen, aber nachdem ich den Beitrag hier fertig hatte, musste ich feststellen, dass ich mich da wohl geirrt habe...

Ich bin etwas stolz darauf, dass nicht allzu viel Neues hinzugekommen ist. Was das betrifft, habe ich mich im Februar echt zurückgehalten. Ich muss auch noch einige Rezensionsexemplare lesen, für Nachschub ist also mehr als gesorgt.

Aber jetzt zu den Zahlen, wie immer nach dem Klick!


Mittwoch, 31. Januar 2018

Lesemonat Januar 2018

Hallo ihr Lieben! Wow, schon ist der Januar 2018 vorüber - das ging ja mega fix. ;D

Was den Monat betrifft kann ich mir eigentlich nur auf die Schulter klopfen. Ich habe viel gelesen und gar nicht so viel Neues gekauft.

Mal schauen, was der Rest des Jahres bringt. Wie auch letztes Jahr habe ich mir wieder vorgenommen mindestens 100 Bücher zu lesen. Bisher läuft es gut...

Wie der Januar für mich nun genau aussah, findet ihr nach dem Sprung heraus.







Donnerstag, 18. Januar 2018

Rezension: Night of Cake & Puppets

Titel: Night of Cake & Puppets
Autorin: Laini Taylor
Genre: Fantasy, Romance
Verlag: Little Brown
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 256
dt. Ausgabe: Night of Cake & Puppets - Eine "Zwischen den Welten"-Story [nur als E-Book]

Inhalt
Zuzana mag zierlich sein, aber bestimmt nicht schüchtern. Ihre beste Freundin Karou bezeichnet sie als "tollwütige Fee" und ihre "Voodoo-Augen" sollen Blut gefrieren können. Sogar ihr Bruder fürchtet ihren Zorn. Aber wenn es darum geht Mik, auch Violinen-Junge genannt, anzusprechen, verlässt Zuzana jedes Mal der Mut. Aber genug ist genug, es wird Zeit endlich den ersten Schritt zu machen. Ihre Hilfsmittel sind eine handvoll Magie und ein ganz besonderer Plan. Auf einer Schnitzeljagd durch Prag soll Mik während einer kalten Winternacht den Weg zum Schatz finden: Zuzana selbst! Der Violinen-Junge hat keine Ahnung, was ihn erwartet!

Samstag, 13. Januar 2018

Mein Jahresrückblick 2017

Das neue Jahr ist zwar schon fast 2 Wochen alt, aber meinen Jahresrückblick 2017 möchte ich euch nicht vorenthalten. :)

Insgesamt war es für mich ein sehr gutes Lesejahr. Ich habe viele tolle Bücher gelesen und viele neue Autoren entdeckt. Auch ein paar meiner 5-Sterne-Bücher, die es unter meine Highlights geschafft haben, stelle ich euch vor.

Interessant war auch zu sehen, wie wenig schlecht bewertete Bücher dabei waren [ist immer klasse!] und, dass ich doch mehr 5-Sterne-Bücher erwischt habe, als gedacht.

Die ausführliche Übersicht findet ihr nach dem Sprung!


Mittwoch, 13. Dezember 2017

Rezension: Riders

Titel: Riders (1/2)
Autorin: Veronica Rossi
Genre: Fantasy, Abenteuer, Young Adult
Verlag: Tor Teen
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 384
dt. Ausgabe: Riders - Schatten und Licht

Inhalt
Gideon Blakes größtes Ziel ist es ein U. S. Army Ranger zu werden. Nur der Tod könnte ihn aufhalten und wie es das Schicksal so will, passiert genau das. Dennoch wacht er schwer verletzt im Krankenhaus auf und heilt nicht nur unnatürlich schnell, sondern entdeckt auch seltsame Fähigkeiten an sich. Plötzlich taucht noch ein Mädchen namens Daryn auf, das mehr zu wissen scheint, als es sagt. Sie konfrontiert Gideon damit, dass er Krieg ist und damit einer der vier Reiter der Apokalypse. Nun soll er die anderen drei Reiter finden, um zu verhindern, dass eine Horde Dämonen sich die Welt unter den Nagel reißt...

Samstag, 9. Dezember 2017

Rezenion: The Last Magician

Titel: The Last Magician
Autorin: Lisa Maxwell
Genre: Fantasy, Historical
Verlag: Simon Pulse
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 500

Inhalt
Im New York von heute ist Magie nahezu ausgestorben. Die wenigen verbliebenen Menschen mit Magie - die Mageus - leben im Verborgenen und verstecken ihre Kräfte. Jeder Mageus, der vom Saum - einer Barriere aus dunkler Magie - rund um Manhattan eingeschlossen wird, kann diesem nie wieder entkommen ohne den Verlust seiner Kräfte oder gar den Tod zu riskieren. Esta ist eine talentierte Diebin, die auf magische Artefakte spezialisiert ist. Ihre Gabe führt sie häufig in die Vergangenheit, um dort magische Objekte zu stehlen, die in ihrer Zeit verloren sind. Alle ihre Aufträge haben dabei jedoch nur ein Ziel: Sie auf einen großen Coup im Jahre 1902 vorzubereiten und dort das uralte Buch der Magie zu stehlen, bevor Der Magier es vernichten kann und damit all das Wissen rund um den Saum und den Orden, der die Mageus vernichten will. Doch in der Vergangenheit ist nicht alles wie es scheint, auch Der Magier nicht und Esta muss sich entscheiden wie weit sie zu gehen bereit ist, denn ihre Handlungen haben einen großen Einfluss auf die Zukunft...

Sonntag, 3. Dezember 2017

Lesemonat November 2017

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent!

Schon wieder ist ein Monat vorbei. Das Jahr ist fast schon vorüber und es wird langsam Zeit alle Weihnachtseinkäufe zu erledigen. ;)

Was soll ich sagen? Der November war ein super Lesemonat. Nach dem Klick gibt's die genaue Übersicht aller gelesenen Bücher und ihr seht bestimmt gleich, dass diesmal viele 5-Sterne-Bücher dabei waren. Davon hatte ich gefühlt dieses Jahr bisher noch nicht so viele...

Bei den Neuzugängen habe ich mich richtig zurückgehalten. Abgesehen von einem Tauschbuch und einem Rezensionsexemplar ist kaum etwas hinzugekommen - tschakka! ;P

Die maue Ausbeute an geschriebenen und veröffentlichten Rezensionen habe ich auch wett gemacht - mehr nach dem Klick!