Posts mit dem Label carina heer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label carina heer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 24. November 2018

Rezension: Teufelsweiber - 100 Frauen, die die Welt auf den Kopf stellten

Titel: Teufelsweiber - 100 Frauen, die die Welt auf den Kopf stellten
Autorin: Carina Heer
Genre: Geschichte, Biografie
Verlag: Benevento
Seitenzahl: ~ 344

Inhalt
Mutig, wild, intelligent und verrucht. Manchmal auch richtig böse. Frauen können all das sein. Grausamer als Jack the Ripper, witziger als Pastewka und cooler als James Dean. Das zeigt Carina Heer hier anhand von bekannten und auch weniger bekannten Frauen und würzt das Ganze mit einer Prise Humor - für alle, die das ohnehin schon wussten, aber besonders für die, die es nicht glauben.

Wer erfolgreich, draufgängerisch und begabt ist, gilt vor allem in der Männerwelt schnell als Teufelsweib. Hat ja nichts mit den typisch weiblichen Fähigkeiten wie Handarbeit, Haushalt, Sprachen und Zuhören zu tun... Dass Frauen nicht nur in die "Heimchen am Herd"-Schublade passen, beweisen zahlreiche, tolle Frauen wie Kleopatra, Marie Curie, die berüchtigte Piratin Mary Read und auch eine Giesela Werler, die an Geldschaltern in Banken der Bundesrepublik für Angst und Schrecken sorgte.

*Werbung/Rezensionsexemplar