Dienstag, 4. September 2018

Montagsfrage: Buch-Blogger Vorstellungsrunde


Buch-Blogger Vorstellungsrunde: Was ist das letzte Buch, das du gelesen hast, was liest du momentan und welches Buch steht dieses Jahr auf jeden Fall noch auf deiner Leseliste? Wieso?

Ich freue mich riesig jetzt die 1. Montagsfrage von Antonia zu beantworten! <3

Zuletzt gelesen habe ich Arsenic for Tea von Robin Stevens und aktuell lese ich parallel First Class Murder ebenfalls von Robin Stevens und The Catcher in the Rye von J. D. Salinger.

Unbedingt lesen möchte ich dieses Jahr noch Thunderhead von Neal Shusterman! Ich habe so auf den Band hingefiebert, aber jetzt steht er schon ewig ungelesen bei mir im Regal und das kann ja nicht so bleiben. Also möchte ich dieses Buch unbedingt noch 2018 lesen. :)



Kommentare:

  1. Hallo Svenja,

    es freut mich sehr, dass du dich auch als Teilnehmerin zur Montagsfrage dazu gesellst :) The Catcher in the Rye ist eines meiner Lieblingsbücher - da würde mich wirklich interessieren, wie es dir denn gefällt, sobald du fertig bist :)

    Liebe Grüße,
    Antonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Antonia,

      ja klar, mir fehlten die Montagsfragen selbst auch schon etwas. ;)

      Catcher in the Rye hat mich etwas zwiegespalten zurückgelassen. Ich kann nicht sagen, dass es mir absolut nicht gefallen hat, aber ich habe nicht so recht Zugang zu der Geschichte gefunden und fand Holden als Erzähler sehr anstrengend. :/

      LG
      Svenja

      Löschen
  2. Irgendwie finde ich das neue Montagsfragen - System merkwürdig. Meine Beiträge werde nie in der Statistik gelistet und sie *verschwinden* immer auch merkwürdige Art und Weise. Was ich so Schlimmes getan haben soll, weiß ich allerdings nicht, ich wittere Zensur.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wende dich dafür bitte an Antonia von Lauter & Leise. Ich habe keinen Einfluss auf das neue System der Montagsfrage. Zensur halte ich allerdings für sehr unwahrscheinlich.

      LG Svenja

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.