Montag, 16. Oktober 2017

Montagsfrage: Gerade wurde der Literaturnobelpreis verliehen. Wem würdet ihr persönlich den Literaturnobelpreis verleihen?

Huhu, einen guten Start in die Woche wünsche ich euch! :)

Die heutige Frage hat sich Susanne von Wortgestalten ausgedacht - vielen Dank dafür!
______

Wenn ich mir meine gelesenen Bücher und deren Bewertungen dieses Jahr so ansehe, würde ich dieses Jahr den Literaturnobelpreis an Megan Derr vergeben. Insbesondere für Ihre Tales of the High Court Reihe!

> The High King's Golden Tongue
> The Pirate of Fathoms Deep
> The Heart of the Lost Star

Einmal angefangen kann man diese Bücher nicht aus der Hand legen. Sie schreibt so natürlich über eine Welt, in der Gender und sexuelle Orientierung ohne viel Aufhebens behandelt werden. Als Beispiel: Alle Figuren wählen Ihr Geschlecht selbst unabhängig davon ob sie als Mann und Frau geboren wurden usw.

Wem würdet Ihr den Preis verleihen?


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.