Montagsfrage: Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Hallo zusammen! Meine kreative Pause ist um, das neue Jahr hat angefangen und hier habt ihr die erste Montagsfrage 2017 - viel Spaß! :D

Die kurze Antwort: Vorgenommen - ja, geschafft - nein.

Es geht einfach nicht. Scheinbar ist es mir unmöglich länger als 1 Woche kein neues Buch zu kaufen, zu ertauschen oder was auch immer. Der Drang ist immer da, egal wie hoch mein SUB ist und wenn mir ein Buch ins Auge springt, muss ich es einfach haben. Am besten sofort. Als würde mein Unterbewusstsein in ständiger Angst leben, dass mir der Lesestoff ausgehen könnte. Mein SUB beherbergt Bücher, die seit 8. Jahren ungelesen bei mir herumliegen, die ich aber noch nicht weggeben konnte, weil ich sie definitiv immer noch lesen möchte. Irgendwann. Idealerweise würde ich meinen SUB komplett weg lesen und dann erst neue Bücher kaufen, aber das hat in meinen 30 Jahren noch kein einziges Mal funktioniert... ;P

Wie sieht's bei euch aus? Schon mal strikt für längere Zeit auf Neuzugänge verzichtet oder ist das für euch genauso unmöglich wie für mich?