Montagsfrage: Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Hallo ihr Lieben. Heute gibt's pünktlich zum Wochenstart die neue Montagsfrage. Diesmal Kern der Frage etwas, das die meisten von uns Viellesern begleitet: Der SUB - Stapel Ungelesener Bücher. Viel Spaß! :)

Direkt belastet fühle ich mich von meinem SUB nicht, aber manchmal bin ich doch etwas unglücklich damit, dass sich neue Bücher nur so stapeln und manche schon jahrelang darauf warten gelesen zu werden, aber immer wieder in den Hintergrund rücken.

Es ist definitiv ein Zwiespalt. Gewisserweise erfüllt mich mein großer SUB mit diebischer Freude, weil...Bücher!!! Aber dann nervt er mich auch manchmal, weil irgendwie nie ein Ende in Sicht ist. Ich mag das Gefühl etwas geschafft und abgeschlossen zu haben, aber der SUB lässt sich einfach nicht abschließen, egal wie viel man liest, da ständig was hinzukommt. Ich denke es ist manchmal eine Art Hass-Liebe. ;D

Jetzt zu euch! Wie ist eure Beziehung zu eurem SUB, falls ihr einen habt?