Posts mit dem Label paranormal romance werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label paranormal romance werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 13. Juli 2016

Rezension: No Heartbeat before Coffee

Titel: No Heartbeat before Coffee
Autorin: Maria M. Lacroix
Genre: Paranormal Romance
Verlag: Drachenmond Verlag
Seitenzahl: ~ 230

Inhalt
Dianas Zusammentreffen mit einer Hexe, während einer ihrer Einsätze, hat unangenehme Folgen für sie. Einem tödlichen Fluch kann man eigentlich nicht entkommen, doch Dianas Begegnung mit Werwolf Jamie rettet sie aus ihrer misslichen Lage, obwohl es ihr ganz schön gegen den Strich geht einem Werwolf zu vertrauen, der laut ihrer Jobbeschreibung ihr Feind sein müsste. Von nun an muss Diana vor ihren Kollegen verbergen, warum sie überlebt hat und gleichzeitig mit ihren aufkeimenden Gefühlen für Jamie klarkommen...


Freitag, 15. Januar 2016

Rezension: Shards of Hope / Nalini Singh

Titel: Shards of Hope (14/?)
Autorin: Nalini Singh
Genre: Fantasy, Sci-Fi, Paranormal Romance
Verlag: Berkley
Seitenzahl: 483
Sprache: Englisch

Inhalt
Ihrer Kräfte und Waffen beraubt, wachen Aden und Zaira eingesperrt an einem unbekannten Ort auf. Zwar gelingt ihnen die Flucht, aber die raue Gegend ist tückisch und verletzt ist das Vorwärtskommen schwierig. Selbst als Arrow. Aber Aden hat noch nie einen seiner Arrows zurückgelassen und er wird nicht ausgerechnet bei Zaira den Anfang machen. Zudem sind allen Anzeichen zufolge nicht nur sie beide, sondern alle Arrows in Gefahr...

Sonntag, 10. Januar 2016

Rezension: A Charm of Magpies Trilogie / KJ Charles


 

Titel: A Charm of Magpies
Autorin: KJ Charles
Genre: Paranormal Romance, M/M Romance, Fantasy, Mystery
Verlag: Samhain Publishing
Seitenzahl: gesamt ~571 

Inhalt
Nach 20 Jahren im Exil, kehrt Lucien Vaudrey aus China in seine Heimat England zurück, um die seltsamen Tode seines Bruders und Vaters zu untersuchen. Doch sein Erbe als Lord Crane scheint nicht nur aus Land und Besitz zu bestehen, sondern auch aus den Feinden seiner Familie. Irgendjemand will seinen Tod und zwar durch Luciens eigene Hand. Sich sicher, dass Magie im Spiel ist, wendet er sich an Magier Stephen Day, der die Cranes ebenfalls hasst, sich seinen Pflichten als Justiziar aber nicht entziehen kann und Cranes Auftrag zunächst widerwillig annimmt. Womit Stephen nicht gerechnet hat, ist, dass Lucien weit davon entfernt ist ein typischer Aristrokrat zu sein und auf mehr aus ist als eine rein geschäftliche Beziehung...

[ohne Spoiler!]

Sonntag, 21. Juni 2015

Blogtour: Dark Hope - Vanessa Sangue / Interview ohne Worte


 

Heute gibt's bei mir die 5. Station der Blogtour zu Vanessa Sangues Buch Dark Hope und zugleich meine allererste Blogtour überhaupt. :)

Für das Interview "ohne Worte" durfte ich Vanessa 10 Fragen stellen, die statt in Worten in Bildern beantwortet werden mussten. Ich hatte viel Spaß dabei mir die Fragen zu überlegen und hoffe ihr habt ebenso viel Spaß beim Lesen!


Sonntag, 14. Juni 2015

Rezension: A Wicked Hunger / Kiersten Fay

Titel: A Wicked Hunger
Autorin: Kiersten Fay
Genre: Paranormal Romance, Fantasy
Verlag: Selfpublished
Seitezahl: ~ 288
Sprache: Englisch

Inhalt
Coraline hatte keine schöne Vergangenheit und ist froh, dass sie die Straße hinter sich lassen konnte. Ihre Ehe war ihr Weg in ein neues, behütetes Leben, aber alles ändert sich, als ihr Mann Winston ermordet wird und sie ebenfalls zum Ziel von Unbekannten wird. Ungewollt gerät sie so an Vampir Mason und ist gezwungen in seiner Obhut zu bleiben. An seiner Seite zu sein ist allerdings in mehr als einer Hinsicht gefährlich und dann kommt auch noch ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit ans Licht...

Sonntag, 29. März 2015

Rezension: Engelsseele / Nalini Singh

Titel: Engelsseele
Autorin: Nalini Singh
Genre: Urban Fantasy, Paranormal Romance
Verlag: LYX
Seitenzahl: ~ 546
Sprache: Deutsch

Inhalt
Nach der großen Schlacht in New York sind sowohl für Engel als auch für Menschen noch Nachwirkungen zu spüren. Immer noch gibt es viele Verwundete, die heilen und sich erholen müssen. Doch die Verbrecher rasten nicht und schon finden sich Jägerin Ashwini und Vampir Janvier gemeinsam mitten in der Aufklärung bestialischer Morde. Vieles deutet darauf hin, dass Lijuan ihre Finger im Spiel haben könnte. Neben der Bekämpfung der Verbrechen, müssen die beiden sich zudem Ashwinis Dämonen der Vergangenheit stellen, um eine gemeinsame Zukunft möglich zu machen.

Sonntag, 18. Januar 2015

Rezension: Wolf & Katze / Bianca Schäfer

Titel: Wolf & Katze
Autorin: Bianca Schäfer
Genre: Paranormal Romance, Fantasy
Verlag: neobooks Self-Publishing
Seitenzahl: ~ 325

Inhalt
Tom und Sandrine leben schon eine Weile in der selben Stadt. Sie wissen voneinander, aber jeder geht seines Weges und man ignoriert einander, obwohl man zumindest ahnt welches Geheimnis der jeweils andere verbirgt. Dies ändert sich jedoch, als Sandrines Auto eines Abends eine Panne hat und sie plötzlich vor Toms Tür steht. Es folgt eine gemeinsam verbrachte Nacht und eine Anziehung der sich beide nicht entziehen können. Doch ihre Unterschiede und Probleme aus der Vergangenheit scheinen eine gemeinsame Zukunft zu bedrohen...

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Rezension: Styxx / Sherrilyn Kenyon

Titel: Styxx
Autorin: Sherrilyn Kenyon
Genre: Paranormal Romance, Fantasy
Verlag: St. Martin's Press
Sprache: Englisch
Seitenzahl: ~ 1008

Inhalt
Syxx von Dydimos wird als Prinz und Thronerbe geboren. Er gilt als arrogant, verwöhnt und grausam. Seine Schwester kann ihn nicht ausstehen und das Verhältnis zu seinem Bruder Acheron ist schwierig und verschlechtert sich zunehmend je älter sie werden. Jahrhunderte lang bekämpfen sich die Brüder gegenseitig, aber nun droht eine alte, böse Macht zu erwachen, die Acheron einst einsperrte und es ist an der Zeit für die Brüder die Vergangenheit hinter sich zu lassen und zusammen zu arbeiten. Doch können sie wirklich ihre aufgestaute Wut und das Misstrauen beiseite legen, um ihre Fehde zu beenden? Und dann ist da noch Bethany, Göttin des Zorns und des Elends, die Acheron einst Rache geschworen hat...


Sonntag, 2. November 2014

Rezension: Burn for me / Ilona Andrews

Titel: Burn for me (1/3)
Autor: Ilona Andrews
Genre: Paranormal Romance, Urban Fantasy
Verlag: Avon
Seitenzahl: ~ 400
Sprache: Englisch

Inhalt
Privatdetektivin Nevada Baylor ist gezwungen einen Auftrag anzunehmen, den sie kaum erfolgreich lösen können wird, um ihre Familie und ihr Unternehmen zu schützen. Es hilft nicht gerade, dass sie dabei mit Connor "Mad" Rogan auch noch an einen hochklassigen Prime gerät, einen Magier mit schier unermesslichen Kräften, dem sie mit ihrer bescheidenen Gabe nichts entgegen zu setzen hat. Wenig begeistert muss sie mit ihm zusammenarbeiten, um einen weiteren Prime einzufangen - auf Geheiß von dessen mächtiger Familie. Störend kommt dabei hinzu, dass ausgerechnet Mad Rogan auf sie eine unwiderstehliche Anziehungskraft ausübt...


Dienstag, 28. Oktober 2014

Gemeinsam Lesen #8

http://blog4aleshanee.blogspot.de/2014/10/gemeinsam-lesen-10.html

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese das neuste Buch von Ilona Andrews: Burn for me und bin bei 25% des ebooks.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"I woke up in the living room."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Das Buch wird als Paranormal Romance vermarktet, aber ich glaube nur Ilona Andrews schafft es in diesem Genre weibliche und männliche Hauptfigur erst nach einem Viertel der Geschichte das erste Mal aufeinander treffen zu lassen! Wieder ein Grund mehr das Autorenduo zu verehren. ;)

4. Diesen Freitag ist Halloween! Lest ihr zur Einstimmung gruselige Bücher? Wie steht ihr überhaupt zu dem Genre Horror? Habt ihr einen guten Tipp, oder lasst ihr lieber die Finger davon?
Mich nervt dieser ganze Halloween-Kram ehrlich gesagt. Deshalb lese ich auch nichts Einstimmendes. Ich glaube Horror habe ich noch nie (bewusst) gelesen und das Genre ist wohl auch nichts für mich. Mir reicht ein spannender, teils fieser Thriller, wenn ich mal Nervenkitzel brauche. Meine ausgeprägte Phantasie erledigt den Rest, also brauche ich keinen Horror zu lesen, um mich richtig zu gruseln.


Freitag, 18. April 2014

Rezension: Engelslied / Nalini Singh

Titel: Engelslied
Autorin: Nalini Singh
Genre: Paranormal Romance, Urban Fantasy
Verlag: Egmont Lyx
Seitenzahl: ~ 576


Inhalt
In New York fallen plötzlich Engel vom Himmel und eine seltsame, tödliche Seuche macht sich unter den Vampiren breit. Es häufen sich Anzeichen, die auf einen Krieg hindeuten. Elena und Raphael müssen Nachforschungen anstellen, um eine Katastrophe abzuwehren und gerade Raphael darf dabei niemals Schwäche zeigen, da der Feind nur darauf wartet diese auszunutzen...