Posts mit dem Label non-fiction werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label non-fiction werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 13. Januar 2015

Gemeinsam Lesen #14

http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/01/gemeinsam-lesen-21.html#comment-form


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese gerade We are Gypsies now: Der Weg ins Ungewisse von Danielle de Picciotto und bin auf Seite 27.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 "Gegenüber von unserer Wohnung gibt es einen großen Markt."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich lese furchtbar gerne Tagebücher (z.B. von Pepys, Goncourt, Nin...) und in diesem Buch hier schreibt und illustriert Danielle de Picciotto über ihren Ausstieg mit Mann Alexander und das Nomadenleben was dann folgte. Weit bin ich mit 27/208 Seiten noch nicht, aber die Illustrationen gefallen wir sehr und schon auf den ersten Seiten reißt die Autorin Dinge an, die zum Nachdenken anregen und auch einige, die mich ebenfalls seit einger Zeit beschäftigen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht!

4. Wie wichtig ist euch das Cover? Beeinflusst es euch beim Kaufen oder ist es komplett egal? Wie gefällt euch das Cover eures aktuellen Buches? Sollte es zum Inhalt passen?
Gerade das Cover meines aktuellen Buches hat mich zum Kauf bewegt. Die Farben, die Illustration und dann der Titel - das machte mich neugierig. Grundsätzlich gilt: "Das Auge isst mit". Auch bei Büchern. Wenn ich wahllos an den Regalen in der Buchhandlung vorbeischlendere oder nach Genre das Angebot bei Amazon durchscrolle, ist es immer das Cover, dass zuerst meine Aufmerksamkeit weckt. Aber ich kaufe nur, wenn die Inhaltsangabe mich daraufhin auch überzeugen kann.

Und lese ich irgendwo eine interessante Inhaltsangabe, dann wird das Buch auch gekauft, wenn das Cover in meinen Augen grottenhässlich ist (bestes Beispiel: A Stranger to Command von Sherwood Smith - Vidanric kann einfach nicht so aussehen! ). Die Sache ist nur die: Wenn einen Cover und Titel nicht reizen, neigt man dazu ein Buch zu ignorieren, bzw. die Inhaltsangabe gar nicht erst zu lesen und so entgeht einem vielleicht eine schöne Geschichte. Das ist schade, aber wir Menschen sind nunmal ziemlich visuell gepolt.

Zum Inhalt sollte das Cover auf jeden Fall irgendwie passen, selbst wenn es nur ein winziges Detail ist. Und wenn Personen abgebildet sind, bitte in Übereinstimmung mit den Beschreibungen im Buch, sofern vorhanden. Ich mag es nicht, wenn auf Seite 3 schon zu lesen ist, dass die Heldin braunes Haar hat und das Cover dann ein blondes Model zeigt...


Was lest ihr gerade? Und wie steht ihr zu Buchcovern - beeinflussen sie euch?




Mittwoch, 3. September 2014

Lesemonat August 2014


Der Monat ist schon wieder vorbei, wo ist nur die Zeit geblieben?!

Endlich habe ich wieder etwas mehr gelesen, wenn auch lange nicht so viel, wie ich gerne möchte. Typische Flaute, aber ich arbeite daran. ;)

Gerade lese ich das Tagebuch von Katherine Mansfield, über die Jahre 1904-1922. Also im Grunde ihre Zeit in London bis zu ihrem Tod. Im Vergleich mit Portrait einer Ehe (geschrieben von Vita Sackville-West und ihrem Sohn), deutlich schwerer zu lesen vom Stil her, wenn auch sehr interessant und sprachlich toll. Aber die Schrift ist winzig und ich habe noch 500 Seiten vor mir, also... War im August nicht mehr zu schaffen.

Einige Neuzugänge gab's auch und gelesen habe ich diesmal viel non-fiction (eigentlich nur). Heart of Obsidian von den Neuen habe ich aber bereits als ebook gelesen und daher landet das Buch zumindest nicht auf meinem SUB. Immerhin eine Rezension, aber ich finde wirklich, dass ich als Buchblogbetreiberin mehr Rezensionen schreiben müsste, also versuche ich mich zu bessern!


Neuzugänge
> Tödliches Bündnis // Ilona Andrews
> Obsidian // Jennifer L. Armentrout (ebook)
> Robert Mapplethorpe - Eine Biografie // Patricia Morrisroe
> Mapplethorpe Polaroids // Sylvia Wolf
> Heart of Obsidian // Nalini Singh

Gelesen
> Mapplethorpe Polaroids // Sylvia Wolf  ★★★★★
> Seehamer Tagebuch // Isabella Nadolny ★★★★☆
> Portrait einer Ehe // Nigel Nicolson ★★★★★  

Rezensionen
> The Host // Stephenie Meyer 


Das war meine Übersicht diesen Monat. Um mein Lesechallenge dieses Jahr zu schaffen, sollte ich etwas zulegen, aber normalerweise habe ich immer ein Sommerloch und lege dann ab Herbst wieder richtig los. ;D