Montag, 24. April 2017

Montagsfrage: Das erste Quartal des Jahres ist längst vorüber, wie viel hast du schon gelesen und welche Bücher sind dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Nachdem ich letzte Woche (zugegeben unangekündigt) Ostern für eine kleine Pause genutzt habe, geht's diese Woche weiter mit der Montagsfrage - einen guten Start in die neue Woche euch allen!

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mindestens 100 Bücher zu lesen und 42 davon habe ich bereits geschafft [bald 43, weil ich The Scorpio Races gleich noch auslese]. Etwas mehr als 10 Bücher pro Monat ist der Schnitt - ein ziemlich guter Zwischenstand! :D

Als Highlight zählen für mich persönlich Bücher, die nicht nur 5 Sterne erreichen, sondern darüber hinaus in meinen Augen hervorzuheben sind. Bislang kann ich dazu zählen:

> Holding up the Universe / Jennifer Niven
> The Weight of it all / N.R. Walker
> The High King's Golden Tongue / Megan Derr
> The Pirate of Fathoms Deep / Megan Derr
> Burning Bright / Melissa McShane

Wie sieht's bei euch aus? Wie ist euer Zwischenstand?


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    die heutige Frage ist merkwürdig gestellt! Das erste Quartal des Jahres ist ja schon vorüber und da habe ich mich durch die Formulierung "fast vorüber" gleich ablenken lassen.
    Macht aber nichts, gelesen haben wir sicherlich alle viel.

    Liebe Grüße
    Sommerlese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      danke für den Hinweis, du hast Recht. Es sollte eigentlich längst vorüber heißen, nicht fast...naja, nun nicht mehr zu ändern, aber ich glaube die meisten haben es richtig aufgefasst. ;D

      LG
      Svenja

      Löschen