Sonntag, 14. August 2016

Rezension: The Novice

Titel: Summoner 1 - The Novice
Autor: Taran Matharu
Genre: Fantasy, Young Adult
Verlag: Feiwel and Friends
Seitenzahl: ~ 398

Inhalt
Fletcher arbeitet als Lehrling bei einem Schmied in Pelt und führt als Waise ein recht unspektakuläres Leben. Dies ändert sich, als er unerwartet beim Lesen eines Buches einen Dämon heraufbeschwört. Eines führt zum anderen und Fletcher ist auf der Flucht. Durch einen glücklichen Zufall landet er an der Beschwörer-Akademie, die händeringend Rekruten sucht, die für den Kampf gegen die Orks an der Front ausgebildet werden. So startet Fletcher sein erstes Jahr an der Akademie und lernt welche Kräfte als Beschwörer in ihm stecken, was gar nicht so leicht ist mit dem Krieg, der um ihn tobt, den Vorurteilen der verschiedenen Rassen gegeneinander und den Machtspielchen der Schüler untereinander...

Meinung
Dieses Buch tauchte immer mal wieder auf meinem Radar auf und da es als Ebook günstig zu haben war, griff ich vor kurzem schließlich zu. Etwas, dass ich definitiv nicht bereut habe, denn The Novice hat mir einige schöne Lesestunden beschehrt.

Fletcher ist eine sympathische Hauptfigur. Er ist ein guter und friedliebender Kerl, aber das Schicksal zwingt ihn zur Flucht aus der Heimat. Nur sein neuer Gefährte, der Dämon, den er heraufbeschworen hat, macht die Situation etwas erträglicher. Auf der Suche nach Arbeit in einer fremden Stadt sorgt eine zufällige Begegnung dafür, dass er die Möglichkeit bekommt an der Akademie zu lernen. In seinem Jahrgang sind erstmals auch ein Zwerg und eine Elfin vertreten, weil man die Rassen im Kampf gegen die Orks vereinen möchte. Das mindert aber nicht die Vorurteile, die nach wie vor unter den Schülern herrschen.

Im weiteren Verlauf der Handlung begleitet man Fletcher dabei, wie er Freunde findet, seine Fähigkeiten schult und lernt mit seinem Dämon als Team zu arbeiten. Unterdessen herrscht im Land Unruhe. Die Adligen verfolgen ihre eigenen Ziele und Fletcher lernt etwas über seine Vergangenheit, auf das er hätte verzichten können, denn es macht sein Leben an der Akademie nur komplizierter.

Der Autor hat einen flüssigen, einfachen Schreibstil, was wohl auch an der angepeilten, jüngeren Zielgruppe liegt und man kommt beim Lesen zügig voran. Man merkt wo die Inspiration des Autors liegt. Die beschriebene Fantasywelt mutet ein wenig wie eine Mischung aus Herr der Ringe und Harry Potter an. Doch der Autor versteht es etwas Eigenes zu schaffen und man hat nicht das Gefühl er habe einfach hier und da Elemente "geklaut" und zu einer eigenen Geschichte zusammengemischt. The Novice ist in meinen Augen ein gutes Beispiel dafür, wie Inspiration in der Literatur aussehen sollte.

Mir gefiel zudem, dass es sich um eine Young Adult Geschichte handelt, die in einer epischen Fantasywelt mit Orks, Elfen und Zwergen spielt. Das habe ich persönlich bisher noch nie gelesen und mochte es sehr gerne. Leider endet das Buch mit einem gemeinen Cliffhanger, aber Band 2 ist schon 'raus (wobei ich vermute, dass dieser ähnlich endet und es daher besser sein wird zu warten bis auch Band 3 'raus ist). Aber keine Sorge, trotz Cliffhanger kommt die Handlung zu einem guten Abschluss, es wird nicht einfach unterbrochen, so als habe man ein Buch geteilt. Nur will man eben nach dieser neuen Entwicklung auf der letzten Seite unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Fazit
The Novice ist eine spannender, guter Auftaktband der Summoner-Reihe und konnte mich auch mit den sympathischen Figuren und einer angenehmen Erzählstimme überzeugen. Wer gerne klassiche Fantasy - sprich: Orks, Zwerge und Elfen - liest und mal eine Young Adult Geschichte in dem Genre lesen möchte, ist hier richtig. Die Dämonen erinnern ein klein wenig an Pokemon und sind ebenfalls super ausgearbeitet. Von mir gibt's eine Empfehlung und 4,5 Sterne!

★★★★☆

Kommentare:

  1. Hey Svenja,

    das Cover ist der absolute Hammer. Die Geschichte scheint ja auch vielversprechend zu sein. :)

    Grüßle
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katie,

      ja, das tolle Cover hat viel dazu beigetragen, dass ich mir das Buch näher angeschaut habe und es hat sich gelohnt. ;)

      LG Svenja

      Löschen
  2. Hallo liebe Svenja!

    Es freut mich total, dass dir das Buch so gut gefallen hat! Im Oktober kommt es schon auf Deutsch raus und ich hatte es deshalb schon auf meiner Wunschliste. Jetzt ist meine Vorfreude gleich noch größer geworden. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    PS: Vielleicht möchtest du bei meiner Lesenacht mitmachen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina!

      Oh, freut mich, dass ich deine Vorfreude noch steigern konnte! Mir hat es wirklich sehr gut gefallen. :D

      Dass The Novice bald auf Deutsch 'rauskommt ist mir glatt entgangen, aber ich wünsche dir schonmal ganz viel Spaß mit dem Buch!!! :)

      Den Termin für die Lesenacht merke ich mir mal. Wenn ich es zeitlich schaffe, mache ich gerne mit.

      LG Svenja

      Löschen